Leben-in-Luxor.de                                                                Deutsch Englisch

 


Dahabeya-Nilkreuzfahrten

Dahabeya-Nilkreuzfahrten

• von Luxor/Esna nach Assuan
• Abfahrt ganzjährig
• max. 10 Doppelkabinen
• 4 bis 7 Nächte
Lesen Sie hier mehr!

Nassersee-Kreuzfahrten

Nassersee-Kreuzfahrten

• ab Assuan oder Abu Simbel
• 3 bis 4 Nächte
• Safariboot mit nur 6 Doppelkabinen
• Nubische Tempel inkl. Abu Simbel
Lesen Sie hier mehr!

Hotel zu verkaufen

Privat geführtes Hotel zu verkaufen

• Ruhige Lage in Gezira, Westbank
• Grundstücksgröße über 1.000 m²
• lebenslange Lizenzen
• hervorragende Bewertungen
Lesen Sie hier mehr!

Anwesen Algana zu verkaufen

Anwesen Algana zu verkaufen

• paradiesische Lage direkt am Nil
• 2 voll möblierte Bungalows
• 7000 m² Grundstück
• Swimmingpool, Obst-/Gemüsegarten
Lesen Sie hier mehr!

Leben in Luxor News: Neues in und um Luxor im Oktober 2018

 

Bildbeschreibungen und Copyright-Informationen erhalten Sie mit Mouseover. Sind die Bildrechte nicht explizit angegeben, liegen sie bei Leben-in-Luxor.de. Externe Links sind mit gekennzeichnet.

 

Neue Seiten im Oktober 2018:



Vortrag über Grab AT28 im Asasif, Luxor Westbank

(27.10.18)
Wunderbar, die Vortragsreihe im Thebes Hotel wird fortgesetzt! Am Mittwoch, den 31. Oktober 2018, um 18 Uhr spricht Francisco José Martín-Valentín über die Restaurierungsarbeiten im Grab des Wesirs Amen-Hotep Huy (AT28, nicht TT28!) im nördlichen Asasif.
Francisco ist Direktor des Proyecto Visir Amen-Hotep Huy des Instituto de Estudios del Antiguo Egipto (I.E.A.E.) Madrid, das in den letzten Jahre mit einigen Funden Schlagzeilen machte (s. unsere News vom 06.02.14, 09.12.14, 27.11.15 und 06.12.17). Davor leitete er das Proyecto Sen en-Mut en Deir el Bahari.
Der Grabeigner Amenhotep-Huy ("Huy" ist die Kurz- oder Koseform von "Amenhotep") war gleichzeitig mit Ramose Wesir unter Pharao Amenhotep III. Das Grab wurde erst 1978 entdeckt, die spanische Mission arbeitet dort seit 2009.
Wann? Am 31.10..18 um 18 Uhr
Wo? Im Thebes Hotel. Vom Nil kommend der Hauptstraße bis zur großen Kreuzung folgen. Hier nach links abbiegen. Nach etwa 100 Metern dem Wegweiser nach rechts in eine kleine Gasse folgen. An deren Ende befindet sich das Hotel.

Vortrag über Grab ATT28 im Asasif, Luxor Westbank



Herbstmarkt im Zentrum der Kleinen Pyramide, Luxor Westbank

(22.10.18)
Am Mittwoch, den 31. Oktober 2018, lädt das Kinderhilfswerk Die Kleine Pyramide von 11 bis 15 Uhr wieder zu seinem alljährlichen Herbstmarkt ein. Bei Live-Musik, Tee, Kaffee und Kakao, Kuchen und Plätzchen werden lokale Produkte und Handarbeiten präsentiert, und die Kinder der Kleinen Pyramide erfreuen uns mit einer kleinen Darbietung ihres Könnens.

Die Kleine Pyramide - Herbstmarkt 2017

Die Kleine Pyramide



Kunstgalerie-Eröffnung, Luxor Westbank

(20.10.18)
Am 10. November 2018 um 17 Uhr öffnet die neu gegründete Luxor Art Gallery in Ramla, Luxor Westbank, ihre Pforten einem interessierten Publikum. Unter ägyptisch-amerikanischer Leitung wird sie sowohl in ihren Ausstellungs- und Verkaufsräumen als auch im Internet zeitgenössische ägyptische Kunst präsentieren. Für die 1. Ausstellung haben 17 Künstler zugesagt. Die meisten von ihnen stammen aus Luxor oder Oberägypten, viele lehren oder studieren an der Kunstakademie in Luxor, etliche kennen Sie schon aus unseren News und Ausstellungssonderseiten: Alaa Awad, Abeer Adel, Ahmed Al-Denderawy, Alaa Abu El-Hamd, Gitte Eijerfeldt, Ahmed El-Shafei, Aliaa Eltayeb, Brian Flynn, Britt Boutros Ghali, Yousra Hafad, Ahmed Mohey Hamza, Ayman Kadry, Moataz Kamal, Shaza Khalid, Wael Nour, Ahmed Saber und Katrina Vrebalovich.
Die Räume der Luxor Art Gallery befinden sich ganz in der Nähe des Künstlerhauses von Art from People to People. Eine genaue Karte soll in Kürze veröffentlicht werden.

Luxor Art Gallery



Luxor-Museum Update, Luxor Eastbank

(19.10.18)
Seit Mitte April 2018 sämtliche Artefakte aus dem Grabschatz von Tutanchamun aus dem Luxor-Museum entfernt und in das im Bau befindliche Grand Egyptian Museum in Gizeh gebracht wurden, ist es ein trauriger Anblick. An Stelle der goldenen Hathorkuh begrüßt einen nun zur Rechten die Statue von Thutmosis III., die mit der strahlenden Beleuchtung nun viel weniger mystisch wirkt. An dessen früherer Stelle steht nun die Statue des Gottes Amun, die vorher ebenfalls die Eingangshale zierte. Dort herrscht nun gähnende Leere. Wie auch in vielen Vitrinen. Die Ausstellung von Funden aktueller Ausgrabungen in Theben-West ist da nur ein sehr, sehr kleiner Trost...

Luxor-Museum: Umgestaltete Eingangshalle

Luxor-Museum: Statue von Thutmosis III.

Luxor-Museum: Leere Vitrinen

Luxor-Museum: Leere Vitrinen



Krone für Ramses II. im Luxor-Tempel, Luxor Eastbank

(19.10.18)
Anfang des Monats erhielt eine der Ramses-II.-Statuen auf der Ostseite im Großen Hof des Luxor-Tempels ihre Krone zurück. Sehen Sie hier die Vorher-, Während- und Nachherbilder:

Luxor-Tempel: Großer Hof - Ostseite

Am 6. Oktober 2018 veröffentlicht auf FB, © unbekannt

Luxor-Tempel: Großer Hof - Ostseite

Luxor-Tempel: Großer Hof - Ostseite



Neue Gräberbeschreibungen, Luxor Westbank

(01.10.18)
In den vergangenen Jahren hatte ich beim Besuch von Konferenzen die Gelegenheit, geschlossene Beamten- und Adligengräber in Theben-West zu besichtigen. Da die entsprechenden Infos hier auf viele verschiedene Seiten verteilt sind, habe ich sie nun an einem Ort zusammengefasst und weitere Informationen dazu zusammengetragen. Die derzeit beschriebenen Gräber stammen aus der 25. und 26. Dynastie und befinden sich bis auf eine Ausnahme im Asasif: TT27, das Grab von Sheshonq (Obervermögensverwalter der Gottesgemahlin des Amun, 26. Dynastie), TT33, das Grab von Padiamenope (Prophet und 1. Vorleser, 26. Dynastie), TT36, das Grab von Ibi (Obervermögensverwalter der Gottesgemahlin des Amun, 26. Dynastie), TT196, das Grab von Padihorresnet (Obervermögensverwalter der Gottesgemahlin des Amun und Haushofvorsteher des Amun, 26. Dynastie), TT209, das Grab von Nisemro (Beamter, 25. Dynastie), TT223, Grab von Karachamun (Priester, 25. Dynastie), TT389, das Grab von Basa (Kammerherr des Min, Bürgermeister der südlichen Stadt, 26. Dynastie), TT390, das Grab von Irtieru (Schreiberin und Aufseherin der Gottesanbeterin Nitokris, 26. Dynastie) und TT391, das Grab von Karabasken (Bürgermeister von Theben und Vierter Priester des Amun, 25. Dynastie). TT312, das Grab von Nespakashuty (Bürgermeister von Theben, Vorsteher von Oberägypten und Wesir, 26. Dynastie) liegt in Deir el-Bahari.

Luxor Westbank - Grabanlagen in El-Asasif, im Hintergrund der Hatschepsut-Tempel

Grab von Nespakashuty: Rekonstruierter Grabeingang

 

Zu allen News ...

 
Zurück nach oben