Leben-in-Luxor.de                                                                    Deutsch Englisch

Luxor Westbank

Unser Shop - für Sie ausgesucht

 


Sandal-Nilkreuzfahrten:

Sandal-Kreuzfahrt auf dem NilSandal-Trips von Luxor nach Assuan
• nur 3 Doppelkabinen
• 5 Nächte
• jederzeit ab 2 Personen
Lesen Sie hier mehr!

Forum für Autoren: Informationen zu unseren Autoren

Diese Seite mit Freunden in Facebook teilen Abonnieren Sie unseren RSS-News-Feed als Lesezeichen Diese Seite optimiert ausdrucken

 

Bildbeschreibungen und Copyright-Informationen erhalten Sie mit
  Mouseover. Sind die Bildrechte nicht explicit angegeben, liegen sie bei
  Leben-in-Luxor.de. Externe Links sind mit gekennzeichnet.

Wir freuen uns über einen Gefällt-mir-Klick am Ende der Seite!

 

Im April 2013 entstand die Idee, auch anderen Autoren, die von Ägypten, seiner kulturellen Vielfalt und seiner Lebensart fasziniert sind, ein Forum und eine Stimme zu geben. Alle bisherigen Beiträge finden Sie im Autorenforum. Hier stelle sich Ihnen die Autoren kurz in alphabetischer Reihenfolge mit ihren Beiträgen vor:

Die Hände eines sitzenden Schreibers mit Papyrusrolle, 4. Dynastie, bemalter Kalkstein, Saqqara, Louvre, (c) d via TVMovie
Die Hände des berühmten sitzenden Schreibers mit Papyrusrolle im Louvre

 

Ali, Claudia

Zusammen mit meinem ägyptischen Ehemann betreibe ich "Leben in Luxor". Mein Interesse gilt vor allem der pharaonischen Kunst, mit der Luxor reich gesegnet ist, der ägyptischen Flora und Fauna sowie der Fotografie. Zehntausende von Bildern sind in den letzten Jahren in Luxor und Umgebung entstanden - reichlich Material, um z.B. die Leben-in-Luxor-Tempel- und Grabbeschreibungen oder Vogelseiten zu illustrieren.

 

Gerke, Stefan

Stefan Gerke wurde 1964 in Köln geboren und lebte von 2008 bis 2015 ganzjährig in Luxor, wo er als Lehrer an der Internationalen Deutschen Schule beschäftigt war. Er wechselte anschließend an die Deutsche Schule in Alexandria. Seine Interessenschwerpunkte sind thebanische Ritzinschriften, Deir el-Medina und koptische Hagiologie. Er ist Autor der Zeitschriften Kemet und Papyrus-Magazin.

 

Grünert, Elvira

Die 1939 in Karschau geborene Autorin Elvira Grünert hat schon viele Winter in Luxor verbracht. Während ihrer Aufenthalte organisiert sie regelmäßig einen deutschsprachigen Kulturtreff. Von ihr stammt das Buch: Dickdorf und weitere sechs Kurzgeschichten zum Schmunzeln und Nachdenken (erhältlich bei Aboudi in Luxor).

 

Hartung, Elisabeth

Elisabeth Hartung ist Deutsche, lebt in Zürich und verbringt seit 1993 regelmässig einen Teil der Winterzeit in Luxor-West, in engem Kontakt mit den Einwohnern. Es ist ihr ein Anliegen, nicht nur die pharaonische Vergangenheit sondern auch und vor allem die gelebte Gegenwart der umliegenden oberägyptischen, islamischen Dörfer wahrzunehmen. Diese Erfahrung versucht sie auch ihren Gästen zu vermitteln, die zunächst "wegen der Steine" kommen und dann "ihre Herzen öffnen", wie die Einheimischen es formulieren.

 

Knoblauch, Andreas

Dr. med. Andreas Knoblauch ist pensionierter schweizerischer Facharzt FMH für Innere Medizin und Pneumologie mit Schwerpunkt Schlafmedizin. In seiner Kindheit lebte er in Alexandria. Er und drei weitere Schweizer Fachärzte verbringen jedes Jahr ein paar Monate im 2006 eröffneten Nile Hospital in Naqada, um ihr Know-How an ägyptische Ärzte vor Ort weitergeben. Unterstützt wird das Krankenhaus, dessen Träger die Egyptian Medical Services (EMES) sind, vom Verein Services along the Nile mit Sitz in der Schweiz. Andreas Knoblauch veröffentlicht regelmäßig seine Erfahrungen in der Schweizerischen Ärtezeitung.

 

Kühnemann, Astrid

Astrid lebte mit ihrem Mann von 2004 bis 2011 in Kairo. Aus regelmäßigen E-Mails an ihre Familie und Freunde entstanden u.a. das Buch "PS: Frank lässt herzlich grüßen – Briefe aus Kairo" und die bisher noch unveröffentlichten Geschichten "Salim erzählt vom Mond". Neben einer vierjährigen Tätigkeit als Redaktionsmitglied des deutschsprachigen Magazins "Papyrus" lektorierte sie auch für das Magazin "Lisan". Seit Juli 2012 lebt sie in Freiburg im Breisgau und besucht ab und zu Ägypten, um ihr Heimweh ein bisschen zu lindern :-).

 

Mauritz, Hans

Hans Mauritz, Dr. phil., Gymnasiallehrer, lebt seit seiner Pensionierung einen Teil des Jahres in Luxor. Sein Interesse gilt der ägyptischen Literatur der Gegenwart. Er publiziert darüber in "Kemet" und anderen Zeitschriften.

 

Müller, Klaus G.

Dr. Klaus G. Müller lebt seit 2006 im Winter in Luxor. Er ist Reiseschriftsteller und hat sein früheres gedrucktes Buch "Den Urlaub überleben – tausend wirklich brauchbare Reisetipps″ aktualisiert und erweitert in Form eines E-Books unter dem Titel "Sicher und gut Reisen - 1001 Tipps für Weltreisende" herausgebracht ( umfangreiche Leseprobe [1,27 MB] und Bestellung). Seine Webinfos finden Sie hier.

 

Nancekievill, Manuela

Manuela Nancekievill ist 1. Vorsitzende des Vereins Kinder Go Luxor e.V.  und reist mehrmals im Jahr nach Luxor, um die Projekte des Vereins zu begleiten. Leidenschaftlich gern besucht sie die Tempel und Grabanlagen - deren Geschichte, Kunst und  Mystik  ziehen sie magisch an. Ebenso wichtig ist ihr der enge Kontakt zu den Menschen und deren Leben - deshalb träumt sie davon, ein Buch über die Menschen in Ägypten zu schreiben.

 

Stelter, Irmingard

Irmingard Stelter ist Autorin und Mixed-Media-Künstlerin. Seit 1995 lverbringt die gebürtige Heidelbergerin die Wintermonate in Luxor. 2001 rief sie einen deutsch-ägyptischen Kunst- und Kulturaustausch ins Leben, der zusammen mit dem "Künstlerinnen-Forum Münsterland" Ausstellungen an der Kunstakademie in Luxor organisiert. Ihre Kunstwerke stellt Sie auf ihrer Website vor. Ihr Buch "Erzählungen aus 2001 Nacht - Tagebuchaufzeichnungen aus Luxor" erschien 2010.

 

Wenn auch SIE von Ägypten fasziniert sind und hier gerne Ihren Text veröffentlicht sehen würden, schreiben Sie mir.

 



 
Zurück nach oben

Valid XHTML 1.0 Transitional
Diese Website läuft mit Grünem Strom CSS ist valide! RSS feed ist valide!