Leben-in-Luxor.de                                                                    Deutsch Englisch

 


 Dahabeya-Nilkreuzfahrt - für Schnellentschlossene:

Dahabeya-Kreuzfahrt auf dem NilDahabeya-Trip von Esna nach Assuan
• Abfahrt jederzeit
• 5 Nächte
Lesen Sie hier mehr!


Nassersee-Kreuzfahrten:

Safariboot-Kreuzfahrten auf dem NasserseeKreuzfahrten auf dem Nassersee ab Assuan oder Abu Simbel
• Safariboot mit nur 6 Doppelkabinen!
• 4 bzw. 3 Nächte, Abfahrt montags bzw. freitags
Lesen Sie hier mehr!

Luxor Westbank und Eastbank - News
Was gibt es Neues in und rund um Luxor 2018?
Februar 2018

Diese Seite mit Freunden in Facebook teilen Abonnieren Sie unseren RSS-News-Feed als Lesezeichen Diese Seite optimiert ausdrucken

 

Bildbeschreibungen und Copyright-Informationen erhalten Sie mit
  Mouseover. Sind die Bildrechte nicht explicit angegeben, liegen sie bei
  Leben-in-Luxor.de. Externe Links sind mit gekennzeichnet.

Wir freuen uns über einen Gefällt-mir-Klick am Ende der Seite!

 

Neue Seiten im Februar 2018:



Ausstellungseröffnung der Design Factory, Luxor Westbank

(09.02.18)
Über die Aktivitäten der Winter School: Design Factory Luxor, veranstaltet von Art from People to People, haben wir bereits berichtet. Gestern fand nun die Eröffnung der Ausstellung, die noch bis zum 21. Februar 2018 zu sehen sein wird, statt. Die ausgestellten Kunstwerke entstanden in 3 Arbeitsgruppen: In einer kreierten die Künstler eine überlebensgroße Puppenfamilie, für die Stoffe mit modernen "Hieroglyphen" bedruckt wurde, in der zweiten wurde getöpfert und in der dritten gemalt, so entstand unter anderem ein Mural auf einer Hauswand in Ramla. Lesen Sie mehr...
Das Zentrum von ART From People To People befindet sich in Ramla, Luxor Westbank hinter dem Nile Valley Hotel. Die Ausstellung ist täglich außer freitags von 15 bis 20 Uhr geöffnet.

Winter School: Design Factory Luxor: Eiad Oraby

Winter School: Design Factory Luxor - Kulturmanagerin Yasmin Ouberri

Winter School: Design Factory Luxor, Februar 2018

Winter School: Design Factory Luxor, Februar 2018



Trauer um Elisabeth Hartung

(08.02.18)
Elisabeth Hartung starb am 6. Februar 2018 im Alter von 79 Jahren. Sie war nicht nur eine besonders liebe Freundin, sondern auch eine Autorin unseres Autorenforums. Sie begeisterte uns, ihre Leser, mit ihrer profunden Kenntnis alter Lebensweisen, Riten und Traditionen in Oberägypten und ließ uns in ihren Essays an ihren tiefen Einblicken und interessanten Erfahrungen teilhaben. Elisabeths warmherzige Freundschaft, ihre stete Neugier und ihre geistige Offenheit für das "Fremde" ihrer Wahlheimat Luxor werden in jeder Hinsicht fehlen!



Neues Angebot: Kreuzfahrten auf dem Nassersee

(06.02.18)
Wir freuen uns, dass wir Ihnen seit Anfang des Jahres individuelle Kreuzfahrten auf dem Nassersee anbieten können. Lange haben wir nach einem kleinen Boot gesucht, das Sie zu den nubischen Tempeln bringt, die vor der Überflutung durch den Nassersee gerettet wurden, und schon ab 2 Personen fährt. Endlich gibt es dieses Boot. Es ist etwas mehr als 1 Jahr alt, ganz aus Holz gebaut und hat nur 6 Doppelkabinen. Zudem ist es das "grünste" Boot der Region - genau das, was wir gesucht haben! Lesen Sie mehr...

Safariboot für hre Kreuzfahrt auf dem Nassersee



Aller guten Dinge sind drei: allerletzte Radar-Scans in Tutachamuns Grab, Luxor Westbank

(02.02.18)
Gestern begannen italienische und ägyptische Radarexperten in Tutanchamuns Grab (KV62) im Tal der Könige mit Radaruntersuchungen, die letzte Gewissheit bringen sollen, ob sich nun hinter dessen Grabwänden ein weiteres Grab befindet oder eben doch nicht. Die bisherigen beiden Radaruntersuchungen sowie eine Infrarotmessung hatten widersprüchliche Resultate erbracht. Offenbar handelt es sich hier nun um die bereits für Februar 2017 angekündigten Radarscans, denn von diesen ward seither nichts mehr gehört. Sie sollen 6 Tage dauern und auch das Gebiet außerhalb Tuts Grab miteinschließen.
Zur Vorgeschichte, die auf Thesen des Ägyptologen Nicolas Reeves beruhen, lesen Sie in unseren News vom 11.08.15 (Reeves' Thesen), 01.10.15 (1. Grabbegehung mit Reeves), 06.11.15 (Infrarotuntersuchung), 28.11.15 (Pressekonferenz zur 1. Radarmessung), 02.04.16 (Pressekonferenz zur 2. Radarmessung) und 13.02.17 (1. Ankündigung abschießender Radarscans).

Radarscans in Tutanchamund Grab, (c) Kenneth Garrett für National Geographic



Design Factory Luxor, Luxor Westbank

(01.02..18)
Vom 22. Januar bis 8. Februar 2018 organisiert Art from People to People ein Projekt mit dem Titel Winter School: Design Factory Luxor. 8 oberägyptische Künstler treffen dabei auf 8 ortsansässige Kunsthandwerker. Die Teilnehmer aus den Bereichen Bildhauerei, Malerei und Textilkunst haben dabei die Gelegenheit, sich kreativ auszutauschen, ihre Methoden zu erweitern und gemeinsam Kunst zu schaffen.
Das Projekt beginnt mit 4 Tagen Theorie, während derer Gastdozenten aus Assiut und Luxor Vorträge halten. Anschließend finden Workshops statt: Eiad Oraby (Luxor, Leipzig), einer der Initiatoren von Art from People to People, gestaltet einen Workshop mit dem Titel Alternative Design Thinking und Luise Wonneberger (Leipzig) bietet in Zusammenarbeit mit Balady Handicraft Qurna einen Textil-Workshop an. An der Organisation sind außerdem die Robert Bosch Cultural Managers in Egypt beteiligt, ein gemeinsames Programm des Goethe-Instituts und der Robert-Bosch-Stiftung.
Die Ergebnisse des kreativen Prozesses werden in einer Ausstellung zu sehen sein, die am 8. Februar um 18 Uhr im Künstlerhaus eröffnet wird.
Das Zentrum von ART From People To People befindet sich in Ramla, Luxor Westbank hinter dem Nile Valley Hotel.

Winter school: Design Factory Luxor - die beteiligten Künstler, (c) Art from People to People

Vortrag von Eiad Oraby, (c) Art from People to People

Fatma S. Khalaf im Balady Handicrafts Center Qurna, (c) Art from People to People



 
Zurück nach oben

Valid XHTML 1.0 Transitional
Diese Website läuft mit Grünem Strom CSS ist valide! RSS feed ist valide!