Leben-in-Luxor.de                                                                Deutsch Englisch

Wir vermitteln

 


Dahabeya-Nilkreuzfahrten

Dahabeya-Nilkreuzfahrten

• von Luxor/Esna nach Assuan
• Abfahrt ganzjährig
• max. 10 Doppelkabinen
• 4 bis 7 Nächte
Lesen Sie hier mehr!

Nassersee-Kreuzfahrten

Nassersee-Kreuzfahrten

• ab Assuan oder Abu Simbel
• 3 bis 4 Nächte
• Safariboot mit nur 6 Doppelkabinen
• Nubische Tempel inkl. Abu Simbel
Lesen Sie hier mehr!

Hotel zu verkaufen

Privat geführtes Hotel zu verkaufen

• Ruhige Lage in Gezira, Westbank
• Grundstücksgröße über 1.000 m²
• lebenslange Lizenzen
• hervorragende Bewertungen
Lesen Sie hier mehr!

Anwesen Algana zu verkaufen

Anwesen Algana zu verkaufen

• paradiesische Lage direkt am Nil
• 2 voll möblierte Bungalows
• 7000 m² Grundstück
• Swimmingpool, Obst-/Gemüsegarten
Lesen Sie hier mehr!

Leben in Luxor News: Neues in und um Luxor im Juni 2014

 

Bildbeschreibungen und Copyright-Informationen erhalten Sie mit Mouseover. Sind die Bildrechte nicht explizit angegeben, liegen sie bei Leben-in-Luxor.de. Externe Links sind mit gekennzeichnet.



Neue Seiten im Juni 2014:

 

4000 Jahre altes Grab in Dra Abu el-Naga entdeckt, Luxor Westbank

(12.06.14)
Die Endeckung eines Grabes aus der 11. Dynastie in Dra Abu el-Naga wurde am 07.06.14 bekannt. Das Proyecto Djehuti unter der Leitung von Dr. José Manuel Galán fand es während seiner Ausgrabungsarbeiten westlich des Hofes, der zum Grab von Djehuti (17. Dynastie) führt. Da die Archäologen sehr viele verschiedene menschliche Überreste darin fanden, gehen sie davon aus, dass das Grab als Cachette dente. Keramikfunde aus der 17. Dynastie legen nahe, dass das Grab wiederverwendet wurde. Die Ausgrabungen sind noch im Gange.
Für frühere Funde des Proyecto Djehuti lesen Sie unsere News vom 22.06.11, 09.08.12, 31.01.13, 09.04.13 und vom 18.02.14.
Sehen Sie das dreieinhalb Minuten dauernde Video des Proyecto Djehuti zum Fund.

Neuentdecktes Grab in Dra Abu el-Naga, Luxor Westbank, © MSA

Menschliche Überreste und Töpferwaren im neuentdeckten Grab in Dra Abu el-Naga, Luxor Westbank, © MSA

Funde im im neuentdeckten Grab in Dra Abu el-Naga, Luxor Westbank, © MSA

Menschliche Überreste und Töpferwaren im neuentdeckten Grab in Dra Abu el-Naga, Luxor Westbank, © MSA

 

Abu-el-Haggag-Festival am 11./12. Juni 2014, Luxor Eastbank

(10.06.14)
Morgen und übermorgen findet das alljährliche Abu-el-Haggag-Festival statt. Am 12. Juni 2014 werden große Boote von jungen Männern in einer Prozession durch die Straßen der Innenstadt von Luxor gezogen. Sie sollen an die Heiligen Barken erinnern, in denen einst die Götterstatuen von Amun, Mut und Chonsu vom Karnak-Tempel zum Luxor-Tempel gebracht wurden. Das Fest diente dazu, Ma'at, die ideale kosmische und soziale Ordnung zu erneuern: "Freue dich, du ganzes Land! Die gute Zeit ist gekommen."
Zur Legende um den Sufi-Scheich Yusuf Abu el-Haggag
Ein paar Bilder vom letzten Jahr:

Abu-el-Haggag-Festival 2013

Abu-el-Haggag-Festival 2013

Abu-el-Haggag-Festival 2013



Intaktes Grab in Qubbet el-Hawa, Assuan, entdeckt

(02.06.14)
In der Felsennekropole Qubbet el-Hawa im Süden von Assuan wurde ein unversehrtes Grab entdeckt - das gab der Antiquitätenminister gestern bekannt. Ein spanisches Team unter der Leitung von Alejandro Jiménez Serrano (Universidad de Jaén) fand darin 9 Särge mit Mumien. Das Begräbnis stammt aus der Spätzeit, das Grab selbst ist allerdings älter und wurde wiederbenutzt.

Nekropole Qubbet el Hawa

Sargfund in Qubbet el Hawa, © MSA

 

Zu allen News ...

 
Zurück nach oben