Leben-in-Luxor.de                                                                Deutsch Englisch

Wir vermitteln

 


Dahabeya-Nilkreuzfahrten

Dahabeya-Nilkreuzfahrten

• von Luxor/Esna nach Assuan
• Abfahrt ganzjährig
• max. 10 Doppelkabinen
• 4 bis 7 Nächte
Lesen Sie hier mehr!

Nassersee-Kreuzfahrten

Nassersee-Kreuzfahrten

• ab Assuan oder Abu Simbel
• 3 bis 4 Nächte
• Safariboot mit nur 6 Doppelkabinen
• Nubische Tempel inkl. Abu Simbel
Lesen Sie hier mehr!

Hotel zu verkaufen

Privat geführtes Hotel zu verkaufen

• Ruhige Lage in Gezira, Westbank
• Grundstücksgröße über 1.000 m²
• lebenslange Lizenzen
• hervorragende Bewertungen
Lesen Sie hier mehr!

Anwesen Algana zu verkaufen

Anwesen Algana zu verkaufen

• paradiesische Lage direkt am Nil
• 2 voll möblierte Bungalows
• 7000 m² Grundstück
• Swimmingpool, Obst-/Gemüsegarten
Lesen Sie hier mehr!

Leben in Luxor News Oktober 2019: Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif

von Claudia Ali, 19.10.19

 

Bildbeschreibungen und Copyright-Informationen erhalten Sie mit Mouseover. Sind die Bildrechte nicht explizit angegeben, liegen sie bei Leben-in-Luxor.de. Externe Links sind mit gekennzeichnet.



Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif
Zelt für die Pressekonferenz, im Hintergrund rechts der Hatschepsut-Tempel

Am Samstag, den 19. Oktober 2019 fand um 10 Uhr vor dem Hatschepsut-Tempel eine Pressekonferenz statt, die Details zum jüngsten Fund von nunmehr 30 Särgen in el-Asasif bekanntgeben sollte (wir berichteten). Zur Vorgeschichte: Am Sonntag, den 13. Oktober 2019 hatte eine ägyptische Mission in el-Asasif eine Cachette mit mehr als 20 gut erhaltenen, in 2 Schichten übereinander gestapelten Holzsärgen entdeckt. Am 15. Oktober hatten sie bereits 29 versiegelte, zumeist gelb dekorierte Särge aus der 22. Dynastie geborgen, darunter auch zwei Kindersärge.

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif
Zelt für die Pressekonferenz, im Hintergrund der Hatschepsut-Tempel

Für die Pressekonferenz hatte man ein Zelt aufgebaut, in dessen Mitte 26 der ausgegrabenen Särge ausgestellt waren.

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif

Moustafa Waziry, Generalsekretär des MoA, hielt eine kurze Einführungsrede. Er berichtete, dass zunächst 18 Särge ausgegraben worden waren, darunter lagen 12 weitere Särge. Den Fund betitelte er als "Cachette der Priester". Außer den Särgen gab es keinerlei weitere Funde, wie sie normalerweise in Gräbern gefunden werden, daher gehen die Ausgrabungen weiter.

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif
Moustafa Waziry

Waziry ging kurz auf die bisherigen Cachette-Funde ein: 1881 fand man die erste königliche Cachette in Deir el-Bahari (TT320), 1898 entdeckte Victor Loret die zweite in KV35 im Tal der Könige. Die erste nicht-königliche Cachette wurde 1891 ebenfalls in in Deir el-Bahari ausgegraben. Man nennt sie Bab el-Gasus, "Tor der Priester", da sie 153 Särge von thebanischen Priestern und Priesterinnen aus der 21. Dynastie enthielt. Bei dem jüngsten Fund im Asasif handelt es sich um die zweite nicht-königliche Cachette. 23 Särge gehören Priestern, 5 Priesterinnen und 2 Kindern.

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif

Waziry kündigte die Live-Öffnung von 2 Särgen im Anschluss an die Pressekonferenz an und übergab dann das Wort an Altertümerminister Khaled el-Anany. Dieser wiederholte die Worte seines Vorgängers und gab bekannt, dass die Särge bis 4. November im Grab von Pabasa (TT279) ausgestellt sein werden, bevor sie dann ins GEM geschafft werden.

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif
Khaled el-Anany

Zahi Hawass verfolgte das Geschehen vom Rande aus.

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif
Zahi Hawass
(rechts außen)

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif
Zahi Hawass

Da ich die Zurschaustellung von Mumien aus ethischen Gründen ablehne, nahm ich an der anschließenden Öffnung der Särge nicht teil.

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif
Die Komservatoren stehen bereit für die Öffnung des Sarges

Stattdessen nutzte ich die Gelegenheit, die ausgestellten Särge genauer zu betrachten. Da es keinerlei Informationen dazu gab, betrachten Sie die folgenden Fotos als Impressionen:

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif

Bevor sich der ganze Truppe zum Fundort der Cachette begab, machte ich mich auf den Weg dorthin. Die Cachette-Grube, die sich östlich des Grabes von Padihorresnet (TT196) befindet, wurde inzwischen wieder zugeschüttet, daher gibt es dort nichts mehr zu sehen.

Pressekonferenz zum Fund der Priester-Cachette in el-Asasif
Die Männer stehen um die leichte Senke, die den Fundort markiert.

Insgesamt war leider kaum etwas Neues zum Fund zu erfahren. Zu den im Vorfeld kursierenden Aussagen, dass es sich nicht um die Entdeckung einer Cachette, sondern um die Wiederentdeckung eines 1967 geschaffenen und seither vergessenen Lagers des MoA handelt, nahm niemand in den Reden Stellung, dem wurde nur in einem anschließenden separaten Interview widersprochen..

 

Videos der beiden Reden:


Rede von Moustafa Waziry


Rede von Khaled el-Anany

 

Zu allen News ...

 
Zurück nach oben