Leben-in-Luxor.de                                                                    Deutsch Englisch

Luxor Westbank

 


Sandal-Nilkreuzfahrten:

Sandal-Kreuzfahrt auf dem NilSandal-Trips von Luxor nach Assuan
Einführungsangebot bis 22. April 2017!
• 5 Nächte
• jederzeit ab 2 Personen
Lesen Sie hier mehr!

Vögel beobachten in Luxor: Die Streifenprinie

von Claudia Ali, 13.03.12

Diese Seite mit Freunden in Facebook teilen Abonnieren Sie unseren RSS-News-Feed als Lesezeichen Diese Seite optimiert ausdrucken

 

Entlang des Nils leben und nisten viele Vogelarten, die Sie in Mitteleuropa nie oder kaum zu Gesicht bekommen - nutzen Sie in Luxor die Gelegenheit, sie zu beobachten und zu fotografieren, an Land oder von einem Boot aus!

Copyright-Informationen zu den Bildern erhalten Sie mit Mouseover. Sind keine angegeben, liegen die Rechte bei Leben-in-Luxor.de. Externe Links sind mit gekennzeichnet.

Wir freuen uns über einen Gefällt-mir-Klick am Ende der Seite!

 

Streifenprinie • Prinia gracilis • Graceful Prinia/Warbler

Klasse: Vögel
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Familie: Halmsängerartige (Cisticolidae)
Gattung: Prinie (Prinia)
Art: Streifenprinie (Prinia gracilis)
Ägyptische Unterart: -

Vögel in Luxor: Streifenprinie

Die Streifenprinie gehört zu den Sperlingsvögeln - eine Ordnung, die mit ungefähr 5.700 Arten die größte ist und eher kleine Arten umfasst. Zur Familie der Halmsängerartigen zählen kleine insektenfressende Singvögel mit langen, oft abgestuften Schwänzen, dünnen Beinen und spitzen Schnäbeln.

Vögel in Luxor: Streifenprinie

Die lebhafte Streifenprinie ist ganzjährig in Luxor zu beobachten. Sie ist nicht sehr scheu und hält sich gern im dichten Buschwerk und hohen Gras der Nilufer auf. Dort baut sie auch nahe über dem Boden ihr Nest.

Vögel in Luxor: Streifenprinie Vögel in Luxor: Streifenprinie

Die Streifenprinie erreicht eine Körperlänge von ca. 10 cm. Sie wirkt wie ein kleiner Federball. Ihr Gefieder ist an der Oberseite einfarbig gräulich mit dunkleren Strichen, am Bauch einfarbig schmutzig weiß. Sie hat keinen hellen Überaugenstreif und dunklen Augenstreif und ist so von der Wüstenprinie zu unterscheiden. Der Schwanz ist lang und stark gestuft, die Steuerfedern besitzen schwarze-weiße Spitzen.

Vögel in Luxor: Streifenprinie

 



Weiter zum Verzeichnis aller beschriebenen Vögel...



 
Zurück nach oben

Valid XHTML 1.0 Transitional
Diese Website läuft mit Grünem Strom CSS ist valide! RSS feed ist valide!