Leben-in-Luxor.de                                                                    Deutsch Englisch

Luxor Westbank

 


Sandal-Nilkreuzfahrten:

Sandal-Kreuzfahrt auf dem NilSandal-Trips von Luxor nach Assuan
• nur 3 Doppelkabinen
• 5 Nächte
• jederzeit ab 2 Personen
Lesen Sie hier mehr!

Vögel beobachten in Luxor: Die Palmtaube

von Claudia Ali, 27.11.11; ergänzt am 24.03.13

Diese Seite mit Freunden in Facebook teilen Abonnieren Sie unseren RSS-News-Feed als Lesezeichen Diese Seite optimiert ausdrucken

Entlang des Nils leben und nisten viele Vogelarten, die Sie in Mitteleuropa nie oder kaum zu Gesicht bekommen - nutzen Sie in Luxor die Gelegenheit, sie zu beobachten und zu fotografieren, an Land oder von einem Boot aus!

Copyright-Informationen zu den Bildern erhalten Sie mit Mouseover. Sind keine angegeben, liegen die Rechte bei Leben-in-Luxor.de. Externe Links sind mit gekennzeichnet.

Wir freuen uns über einen Gefällt-mir-Klick am Ende der Seite!

 

Die Palmtaube gehört zu den Taubenvögeln - eine Ordnung mit zwar nur einer, aber mit einer sehr artenreichen Familie. Sie zählt zur Gattung der Turteltauben, die schlanke, gefleckte Tauben beinhaltet.

 

Palmtaube • Streptopelia senegalensis • Laughing Dove

Klasse: Vögel
Ordnung: Taubenvögel (Columbiformes)
Familie: Tauben (Columbidae)
Gattung: Turteltauben (Streptopelia)
Art: Palmtaube (Streptopelia senegalensis)
Ägyptische Unterart: Streptopelia senegalensis aegyptiaca

Vögel in Luxor: Palmtaube

Die zierliche Palmtaube, auch Senegaltaube genannt, ist sehr kälteempfindlich und kommt daher in Europa nicht in freier Wildbahn vor. In Luxor finden Sie sie das ganze Jahr über. Ihren englischen Namen hat sie wegen ihres Gesangs, der einem menschlichen Lachen ähnelt.

Vögel in Luxor: Palmtaube

Die Palmtaube wiegt zwischen 100 und 120 Gramm. Sie erreicht eine Körperlänge von etwa 26 cm und eine Flügelspannweite von bis zu 45 cm. Rücken und Schwanz sind rotbraun gefärbt, die Flügel rotbraun mit blaugrau. Kopf und Bauch sind rötlich, der Hals ist dunkel getupft. Die Schwanzfedern haben eine graubraune Farbe und weiße Enden:

Vögel in Luxor: Palmtaube

Die Palmtaube hat einen schwarzen, schmalen Schnabel, eine dunkelbraune Iris und rötliche Füße. Männchen und Weibchen unterscheiden sich nicht sehr. Die Weibchen sind lediglich etwas blasser als die Männchen gefärbt.

Vögel in Luxor: Palmtaube

Die anspruchslose, anpassungsfähige Palmtaube ist in den unterschiedlichsten Lebensräumen zu finden, aber besonders in Palmhainen und menschlichen Siedlungen. Sie ist oft recht zutraulich.

Vögel in Luxor: Palmtaube

Die Palmtaube frisst Körner, Samen, Getreide und kleine Insekten. Ihre Nahrung findet sie am Boden. Für die Wasseraufnahme kann sie täglich bis zu 70 km zurücklegen, was natürlich an den wasserreichen Nilufern nicht nötig ist. Sie hat einen kräftigen und schnellen Flug und ist in der Lage, sehr hoch zu fliegen.

Männchen und Weibchen finden sich für eine Brutsaison zusammen. Das Nistmaterial für das primitive Nest, das häufig nur aus einigen wenigen Zweigen besteht, beschafft das Männchen, nachdem das Weibchen den Standort in Bäumen, Sträuchern oder auf Gebäudevorsprüngen gewählt hat. Das Weibchen baut das Nest, gebrütet wird gemeinsam.

Vögel in Luxor: Palmtaube

Vögel in Luxor: Palmtaube

Vögel in Luxor: Palmtaube

 



      Weiter zum Verzeichnis aller beschriebenen Vögel...

Gerne organisieren wir für Sie während der geeigneten Monate eine Bootsfahrt, auf der Sie viele der hier vorgestellten Vögel antreffen können.





 
Zurück nach oben

Valid XHTML 1.0 Transitional
Diese Website läuft mit Grünem Strom CSS ist valide! RSS feed ist valide!